Erfolgsgeschichte oder Problemfall?

Berliner Zeitung

VON THOMAS KLEIN Dienstagnachmittag am Rosa-Luxemburg-Platz: Drei Männer sitzen in der Gluthitze vor dem Kino Babylon in Mitte; sie tragen Verdi-Westen, vor dem Kino ist ein Transparent aufgestellt: "Dieser Betrieb wird bestreikt." Dennoch ist das Kino geöffnet. Die Streikposten sagen, es würden Kollegen arbeiten, die befristet beschäftigt oder in ihrer Probezeit seien. Die gewerkschaftlichen Forderungen beinhalten neben mehr Lohn und einer "Übernahme des Bundestarifvertrags für alle 15 Beschäftigten" auch eine "verbindliche Mindestbesetzung" des Kinos. Es ginge um "tarifliche Normalität", heißt es im Flugblatt. Der Appell ist an den Geschäftsführer des Babylon, Timothy Grossman, gerichtet. ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Film, Neue Babylon Berlin GmbH, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Erfolgsgeschichte oder Problemfall?
Quelle: Berliner Zeitung Online-Archiv
Datum: 09.07.2015
Wörter: 648
Preis: 2.89 €
Alle Rechte vorbehalten. © Berliner Verlag GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING