Er brachte gute Laune - und hatte nichts zu lachen

Der Schweizerische Beobachter

TEXT: YVES DEMUTH | ILLUSTRATIONEN: KORNEL STADLER Am 27. Juli, nach fünf Jahren ohne Zähne, beisst Hansruedi Ulrich erstmals wieder zu. 24 500 Franken hat der Zahnarzt gekostet. Geld, das das Schweizer Sozialversicherungssystem nicht aufbringen wollte. Von Krankenkasse, AHV und Ergänzungsleistungsstellen hörte Hansruedi Ulrich nur Bürokratenfloskeln. Man sei nicht zuständig. Das Gesetz sehe nicht vor, alles zu zahlen. Er sei selber schuld, dass er, frisch pensioniert, nur noch Brei zu sich nehmen kann, weil er bloss noch ein Implantat im Mund hat. Dass seine Zahnprobleme einem Geburtsfehler geschuldet sind. Dass ihm die Invalidenversicherung 1996 eine vollständige Gebisssanierung bezahlt hatte, interessierte die ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Medizin, Literatur, Medizinische Dienste, Zahnärzte
Beitrag: Er brachte gute Laune - und hatte nichts zu lachen
Quelle: Der Schweizerische Beobachter Online-Archiv
Datum: 15.01.2021
Wörter: 1325
Preis: 3,96 €
Alle Rechte vorbehalten. © Axel Springer Schweiz AG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING