"Wir hatten ein Haus am See"

Bild der Frau vom 15.01.2021 / Aktuelles

Das Wasser weicht immer mehr zurück. Ein Wettlauf gegen die Zeit
Der Weg zum See dauert länger als noch vor wenigen Jahren. "Früher verließ ich das Haus und war rasch an der Badestelle. Heute kommt nach der grünen Wiese erst mal 100 Meter Strand, bevor das flache Wasser beginnt", sagt Eva Wege und zeigt nach links zu den Bootsstegen der Fischer. "Schauen Sie mal, die stehen auf dem Trockenen. Das ist unglaublich. Mein Vater hat hier noch geangelt und früher gab es hier auch keinen Strand." Eva Wege ist in Wildenbruch am Seddiner See (Brandenburg) aufgewachsen. Die 55-Jährige führt in dritter Generation das Gasthaus "Zum Seddiner See". Sie deutet auf ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Agrarwirtschaft, Umweltbelastung-Wasser, Urlaub, Energie und Rohstoff
Beitrag: "Wir hatten ein Haus am See"
Quelle: Bild der Frau Online-Archiv
Ressort: Aktuelles
Datum: 15.01.2021
Wörter: 781
Preis: 2,46 €
Alle Rechte vorbehalten. © Axel Springer AG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING