Pressearchiv > Badische Zeitung > 24.04.2015 > Geduldig sein und mit Effekten sparen - Viele Hobb...
Logo Badische Zeitung

Geduldig sein und mit Effekten sparen - Viele Hobbyfilmer verzweifeln beim Schneiden ihrer Filme - mit den richtigen Handgriffen gelingen aber schnell gute Ergebnisse

Badische Zeitung

Bevor das Schnittprogramm überhaupt gestartet wird, rät der Experte, muss zuerst das Material gesichtet werden. Dabei wird eine Liste aller gedrehten Einstellungen angelegt. Das kann dann beispielsweise der Strandspaziergang vor dem Bad im Meer oder dem Ausklang an der Cocktailbar sein. Anhand dieser Liste wird entschieden, welche Szenen es überhaupt in den Film schaffen. Eine zentrale Frage dabei: Wem soll der Film überhaupt gezeigt wlen soll, muss dabei im Kopf schon mehr oder weniger konkret vorhanden sein, rät TV-Cutter Axel Rogge. Für ein Urlaubsvideo braucht es dabei andere Bilder als für den Internet-Action-Clip. Das Material muss also gut sortiert werden. E ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Geduldig sein und mit Effekten sparen - Viele Hobbyfilmer verzweifeln beim Schneiden ihrer Filme - mit den richtigen Handgriffen gelingen aber schnell gute Ergebnisse erschienen in Badische Zeitung am 24.04.2015, Länge 686 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Geduldig sein und mit Effekten sparen - Viele Hobbyfilmer verzweifeln beim Schneiden ihrer Filme - mit den richtigen Handgriffen gelingen aber schnell gute Ergebnisse
Quelle: Badische Zeitung Online-Archiv
Datum: 24.04.2015
Wörter: 686
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Fernsehen , Filmkritik , Galileo Press GmbH, Filmproduktion & Fernsehproduktion
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Badischer Verlag GmbH & Co.KG