Pressearchiv > Aachener Nachrichten > 22.07.2021 > Minimalkonsens nach jahrelangen Debatten...
Logo Aachener Nachrichten

Minimalkonsens nach jahrelangen Debatten

Aachener Nachrichten vom 22.07.2021 / Lokales

Von Sarah Maria Berners Nideggen Mehr als vier Jahre hat die Nideggener Politik gebraucht, um sich zu einer Entscheidung zum umstrittenen Denkmal in der Schmidter Ortsmitte durchzuringen. Nach einer zweieinhalbstündigen Abschlussdiskussion mit zwei Unterbrechungen zu interfraktionellen Verhandlungen haben sich die Akteure jetzt für ein Minimalprogramm entschieden - und damit letztlich erneut nicht auf die Empfehlungen der zahlreichen bislang beauftragten Wissenschaftler gehört. Denn die haben zum Abbau des Denkmals geraten. Die Fraktion Menschen für Nideggen (MfN), Grüne und FDP hatten sich im Ausschuss zunächst auch klar für einen Abbau des Denkmals ausgesprochen, fanden aber keine Mehrheit. Die Tradition und das Erbe ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Minimalkonsens nach jahrelangen Debatten erschienen in Aachener Nachrichten am 22.07.2021, Länge 525 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Minimalkonsens nach jahrelangen Debatten
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 22.07.2021
Wörter: 525
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Zeitgeschichte , Denkmal
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH