Pressearchiv > Aachener Nachrichten > 04.05.2021 > Forscherin zieht öffentlich Nazi-Vergleich...
Logo Aachener Nachrichten

Forscherin zieht öffentlich Nazi-Vergleich

Aachener Nachrichten vom 04.05.2021 / JÜLICH

Von Guido Jansen Jülich Ist es für einen hochrangigen Beamten oder Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes statthaft, Maßnahmen gegen das Corona-Virus mit der Vernichtungslogistik der Nazis zu vergleichen? Eine Jülicher Professorin hat diese Frage für sich selbst offenbar mit Ja beantwortet. Unter ihren vielen regierungskritischen Äußerungen auf Facebook fragte K., die am Forschungszentrum Jülich und an der Uni Bonn tätig ist, an einer Stelle: " Kommen bald die Züge?" Teil zwei der Episode rund um ihre unsägliche Aussage: Ihre Dienstherrin, die Uni Bonn, hält die Äußerung der Professorin für deren Privatangelegenheit und erklärt sich deswegen für nicht zuständig. Das ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Forscherin zieht öffentlich Nazi-Vergleich erschienen in Aachener Nachrichten am 04.05.2021, Länge 797 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Forscherin zieht öffentlich Nazi-Vergleich
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: JÜLICH
Datum: 04.05.2021
Wörter: 797
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Öffentlicher Dienst und Beamter , Krankheit , Kriminalität und Recht , Community
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH