Pressearchiv > Aachener Nachrichten > 20.04.2021 > Prozess um ein Tabuthema...
Logo Aachener Nachrichten

Prozess um ein Tabuthema

Aachener Nachrichten vom 20.04.2021 / Aus aller Welt

Von Britta Schultejans München In einem Pflegeheim standen sie wegen ihrer Demenzerkrankung unter Aufsicht - und trotzdem sollen sie dort Opfer sexueller Übergriffe geworden sein. Drei alte Frauen wurden nach Ermittlungen in dem Heim nahe München über Monate immer wieder von einem ebenfalls dementen Mitbewohner teils schwer missbraucht. An diesem Montag hat am Landgericht München II der Prozess gegen den 78-Jährigen begonnen, der nicht vor Gericht erschien, weil er nicht verhandlungsfähig ist. Nach Angaben einer Gutachterin leidet der Mann an einer massiven " Denkstörung" , er könne sich nur in einzelnen, unzusammenhängenden Worten äußern: " Es war im Prinzip ein ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Prozess um ein Tabuthema erschienen in Aachener Nachrichten am 20.04.2021, Länge 663 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Prozess um ein Tabuthema
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Aus aller Welt
Datum: 20.04.2021
Wörter: 663
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Gesellschaft und soziales Leben , Heim , Krankheit , Rechtsgebiet
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH