Wunsch nach drei Spuren nicht erfüllbar

Aachener Nachrichten vom 08.04.2021 / Lokales

Düren " Pro Rad" bleibt bei dem Großprojekt B56n und dem damit entstandenen Rad-/Fußgängertunnel am Arnoldsweilerweg beharrlich. Die Initiative bedankt sich zwar ausdrücklich beim Baulastträger Straßen.NRW, die Tunneleinfahrt von Arnoldsweiler aus auf ihr Bitten hin entgegen der ursprünglichen Pläne nachträglich verbreitert zu haben. So sei der Tunnel besser einzusehen, das Unfallrisiko sinke. Nun drängt " Pro Rad" aber in Sachen Fahrbahnmarkierung. Die Initiative spricht sich für eine dreispurige Lösung aus: je eine Spur für den Radverkehr in beide Richtungen und eine in der Außenkurve für Fußgänger. Diese Variante würde das Unfallrisiko weiter mindern, aber sie wird ein Wunsch bleiben. S ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kraftfahrzeug , Radfahrer , Stadtverkehr , Stadt
Beitrag: Wunsch nach drei Spuren nicht erfüllbar
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 08.04.2021
Wörter: 600
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING