" Corona bleibt eine Wundertüte"

Aachener Nachrichten vom 08.04.2021 / Lokales

Von Gerd FelderDüren Es ist ein sehr anspruchsvoller und zeitintensiver Beruf, dem Jan Karl Schütte nachgeht. " Das war schon vor Covid-19 so, und ist auch mit Covid-19 so geblieben" , sagt der umgängliche Leitende Oberarzt und Sektionsleiter für operative Intensivmedizin des Dürener Krankenhauses an der Roonstraße, der so gar nichts von einem " Halbgott in Weiß" hat. Wenn man sich für den Arzt- oder Pflegeberuf entscheide, müsse man sich auf teilweise ungewöhnliche Arbeitszeiten einstellen, und auch die Auseinandersetzung mit Sterben und Tod gehöre auf der Intensivstation unabdingbar dazu, wie der junge Arzt hinzufügt. " Aber sie kann nie zur ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Krankheit , Zivilschutz , Arbeit und Sozialstaat , Schütte, Karl
Beitrag: " Corona bleibt eine Wundertüte"
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 08.04.2021
Wörter: 1068
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING