Hürden für Klagen gegen VW-Töchter hoch

Aachener Nachrichten vom 23.02.2021 / Wirtschaft

Von Anja SemmelrochKarlsruhe Dieselkläger dürften sich schwertun, von VW-Konzerntöchtern wie Audi Schadenersatz im Abgasskandal zu erstreiten. Das zeichnete sich am Montag am Bundesgerichtshof (BGH) in der Verhandlung eines Musterfalls aus Sachsen-Anhalt ab. Das Urteil dürfte zeitnah verkündet werden. Den Termin dafür wollten die Karlsruher Richter noch festlegen (Az. VI ZR 505/19).Systematisch getäuschtDass Volkswagen mit dem heimlichen Einsatz einer manipulierten Abgastechnik Millionen Autokäufer systematisch getäuscht hat und dafür grundsätzlich haftet, steht seit Mai 2020 fest. Damals entschieden die obersten Zivilrichter des BGH in ihrem ersten und wichtigsten Urteil zum Dieselskandal, dass Kläger ihr Auto an VW zurückgeben können. Sie bekommen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kraftfahrzeug, Schadensersatz, Betrug, Prozess
Beitrag: Hürden für Klagen gegen VW-Töchter hoch
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 23.02.2021
Wörter: 491
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING