Weg hat sich seit dem Geisterspiel weiter getrennt

Aachener Nachrichten vom 06.02.2021 / Sport

Von Lars WernerKöln/Mönchengladbach Rund elf Monate ist es her, da wurde das rheinische Derby aufgrund der Corona-Pandemie zum ersten Geisterspiel der Fußball-Bundesliga. Borussia Mönchengladbach bezwang am 11. März 2020 den 1. FC Köln eher glücklich mit 2:1, Mark Uth vergab in der Nachspielzeit die große Chance zum Ausgleich. Damals endete auch ein kurzer Kölner Höhenflug. Seitdem gewann der FC nur vier von 29 Bundesliga-Spielen, blieb zwischenzeitlich sogar 18 Partien in Folge ohne Sieg. Und auch der Pokal-Traum ist geplatzt.Seit diesem Geisterspiel vor fast einem Jahr haben sich die Wege der Erzrivalen noch weiter getrennt. Doch der große Wendepunkt ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Weg hat sich seit dem Geisterspiel weiter getrennt
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 06.02.2021
Wörter: 580
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING