Dekra legt Stirnbergs Spielschiff aufs Trockendock

Aachener Nachrichten vom 06.02.2021 / Aachen

Von Albrecht PeltzerAachen Es ist der 18. Juni 1979. Kurt Malangré, damaliger OB Aachens, schaut fröhlich aus der Spitze des Spielschiffes aufs Volk hinab, das sich zu seinen Füßen zum Feste versammelt hat. Es gilt, das Kunstwerks des Aacheners Bonifatius Stirnberg bildlich zu Wasser zu lassen. Ein " Flaggschiff für Öcher Wurmpiraten" taufte der OB die Attraktion für Groß und Klein, es gab Freibier und Livemusik.Keupen nicht an BordSibylle Keupen. heutige OB, wird ihrem prominenten Vor-Vor-Vorgänger nicht nacheifern. Nicht, weil ihr Fröhlichkeit und Feierlaune abhanden gekommen wären. Nein, das Schiff ist schlichtweg gesperrt. Selbst Keupen darf nicht an Bord. U ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Schifffahrt , Bauen und Wohnen , Stadt , DEKRA AG
Beitrag: Dekra legt Stirnbergs Spielschiff aufs Trockendock
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Aachen
Datum: 06.02.2021
Wörter: 545
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING