Das Amtsgericht spricht einen besorgten Großvater frei

Aachener Nachrichten vom 06.02.2021 / Lokales

Von Wolfgang SchumacherAachen Im idyllischen Orsbach gärt seit mehr als eineinhalb Jahren ein Nachbarschaftsstreit, der jetzt seine Fortsetzung im Aachener Justizzentrum fand. Es geht dabei um Halter von sogenannten Wolfshunden sowie um einen Großvater, der seine zwei Enkel vor den Hunden schütze wollte und der damit letztlich vor den Kadi landete.Denn dort bei Amtsrichter Marcel Menn musste sich am Freitagmorgen der pensionierte Lehrer Joachim Thies (80) strafrechtlich verantworten, weil er einen von der Staatsanwaltschaft Aachen verschickten Strafbefehl über 400 Euro wegen angeblichem Hausfriedensbruch nicht zahlen wollte.Strafbefehle setzen eine strafbare Handlung voraus, eine solche habe er aber nicht begangen, l ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Das Amtsgericht spricht einen besorgten Großvater frei
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 06.02.2021
Wörter: 562
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING