Woelki bricht sein Schweigen: " Fehler gemacht"

Aachener Nachrichten vom 05.02.2021 / Politik

Von Dorothea HülsmeierKöln Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki hat Fehler bei der Aufarbeitung der Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs gegen katholische Priester eingeräumt. " Wir haben Fehler gemacht, wir haben Vertrauen verspielt, ich verstehe die Ungeduld" , sagte Woelki in einem Interview der " Kölnischen Rundschau" (Donnerstag). " Ein Fehler war, dass wir immer wieder den Zusagen der Münchener Kanzlei vertraut haben, eine rechtssichere Aufarbeitung vorzulegen." Woelki hatte die Kanzlei Westpfahl Spilker Wastl aus München beauftragt zu untersuchen, wie Bistumsverantwortliche in der Vergangenheit mit Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs von Kindern durch katholische Priester umgegangen seien. Nach Fertigstellung des Gutachtens ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Woelki bricht sein Schweigen: " Fehler gemacht"
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 05.02.2021
Wörter: 621
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING