Eine typische Prinzipiendebatte

Aachener Nachrichten vom 05.02.2021 / Blickpunkt

Kommentar zu den Impf-" Privilegien"
Wer wieder das darf, was man normales Leben nennt, ist nicht privilegiert. Das ist im Zusammenhang mit der Debatte um Lockerungen für Geimpfte das völlig falsche Wort. Es geht nicht um Privilegien, sondern um verbriefte Rechte, die der Staat den Menschen im Zuge der Pandemie genommen hat. Und die er ihnen zurückgeben muss, sobald es nur geht. Es wird darüber gerade mit Lust diskutiert, wie immer, wenn es ums Prinzip geht. Und es wird von dem einen oder anderen sicher auch mit Lust geklagt werden. Doch ist das Thema nüchtern betrachtet von geringerer praktischer Bedeutung, als es scheint. Natürlich wird ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Eine typische Prinzipiendebatte
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Blickpunkt
Datum: 05.02.2021
Wörter: 436
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING