" Zum Junkerbruch" feiert ein Comeback

Aachener Nachrichten vom 05.02.2021 / Lokales

Von Peter KüppersWassenberg-Birgelen Vier Jahre ist es her, dass Hilde Schopphoven ihre traditionsreiche Gaststätte " Zum Junkerbruch" in Birgelen geschlossen hat. In einer schwierigen Zeit, in der viele andere Kneipen ihre Türen für immer schließen, schickt sich nun Enkel Mirco Schopphoven zusammen mit Volker Winkels an, in die Fußstapfen seiner Oma zu treten und die Dorfkneipe aus ihrem Dornröschenschlaf zu holen.Als die Oma, die inzwischen 82 Jahre alt ist, zugemacht habe, habe er das sehr bedauert, erzählt Mirco Schopphoven. Die Immobilie gehört inzwischen seinem Vater Jürgen, der selbst schon mit dem Gedanken gespielt hatte, die Räume an Gesellschaften zu ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Krankheit , Zivilschutz , Dienstleistung
Beitrag: " Zum Junkerbruch" feiert ein Comeback
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 05.02.2021
Wörter: 945
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING