Bäume pflanzen, um das Klima zu retten?

Aachener Nachrichten vom 28.01.2021 / Service

naturbeobachter
Einen wesentlichen Beitrag zur Klimarettung soll das Anpflanzen möglichst vieler Bäume leisten. Unternehmen werben damit, klimaneutral zu sein, indem sie sich an Aufforstungsmaßnahmen beteiligen. Doch was ist dran an der These, dass das Aufforsten großer Flächen das Freisetzen fossilen Kohlendioxids durch Verbrennen von Kohle, Öl und Gas kompensieren kann?Wenn wir uns eine Fläche natürlich bewachsenen tropischen Regenwaldes anschauen, so ist das Entstehen und Vergehen der Bäume im Einklang. Die im Wachstum befindlichen Pflanzen entnehmen der Luft genau die Menge des Treibhausgases Kohlen(stoff)dioxid (CO2), die die toten, im Zersetzungsprozess befindlichen Bäume gerade freisetzen.Aufgrund der warmen Temperaturen und dem regelmäßigen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Bäume pflanzen, um das Klima zu retten?
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Service
Datum: 28.01.2021
Wörter: 585
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING