Die B57, der Lärm und der Laster-Verkehr

Aachener Nachrichten vom 09.09.2020 / Lokales

Von Marie EckertHückelhoven/Erkelenz Hans-Josef Claßen wohnt an einer der Hauptverkehrsadern des Kreises Heinsberg, an der B57. Er lebt in Hückelhoven-Baal, direkt am Ortseingang, und er wünscht sich, dass sich die Lage dort verändert. Mit ihm wollen das einige seiner Nachbarn. Statt besser sei es aber in den vergangenen Jahren eher schlimmer geworden, sagt er, vor allem wegen des Laster-Verkehrs. Für Claßen und seine Nachbarn bedeutet das: Es ist laut.Claßen hatte in der Vergangenheit Kontakt mit allen möglichen Akteuren aus der Politik und aus der Stadtverwaltung, einige seiner Briefe gingen auch an den Landrat Stephan Pusch (CDU). Mit den Antworten ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Die B57, der Lärm und der Laster-Verkehr
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 09.09.2020
Wörter: 778
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING