Der Umzug eines Michelin-Sterns

Aachener Nachrichten vom 09.09.2020 / Aus aller Welt

Von Daniel GerhardsHeinsberg/Erkelenz Auch nach dem Umzug wird der Kreis Heinsberg noch im Guide Michelin vertreten sein. Nur strahlt der Stern bald nicht mehr über Heinsberg-Randerath, sondern über Erkelenz-Immerath (neu). Die Sterneköche Alexander Wulf und Marcel Kokot und Sommelier Ronny Schreiber schließen die " Burgstubenresidenz" und bauen im Braunkohle-Umsiedlerort Immerath (neu) ein völlig neues Gebäude für ihr Sternerestaurant, das dann " Troyka" heißen soll. Sie hätten nach Düsseldorf, Hamburg oder in die Schweiz gehen können. Aber es musste Erkelenz sein, sagt Wulf. Das hat viel mit Heimat und Verbundenheit zum Kreis Heinsberg zu tun.Die Pläne, mit denen Wulf, Kokot ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Der Umzug eines Michelin-Sterns
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Aus aller Welt
Datum: 09.09.2020
Wörter: 572
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING