Innogy-Übernahme bedroht Jobs

Aachener Nachrichten vom 18.09.2019 / Wirtschaft

Von Antje HöningEssen Für Eon-Chef Johannes Teyssen war der Dienstag ein Feiertag. " Nun werden wir erstmal die Geschenkbox auspacken" , sagte er vor Journalisten. Kurz nach neun Uhr hatte EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager ihre Entscheidung verkündet: Eon darf die RWE-Tochter Innogy unter Auflagen übernehmen und zu einem Konzern mit 50 Millionen Kunden und 70.000 Mitarbeitern werden. " Das ist ein historischer Tag für unser Unternehmen, ähnlich dem Börsengang 1965 von Veba und der Verschmelzung von Veba und Viag zur Eon im Jahr 2000" , so Teyssen. Nun gehe es darum, die Stärken von Eon mit denen von Innogy zu ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Rationalisierung und Sanierung, Arbeitsplatzabbau, Unternehmensführung, Energie und Rohstoff
Beitrag: Innogy-Übernahme bedroht Jobs
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 18.09.2019
Wörter: 792
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING