Prozess um totes Baby wird unerwartet verlängert

Aachener Nachrichten vom 11.09.2019 / Region & NRW

Von Wolfgang SchumacherAachen/Alsdorf Üblicherweise folgt in Gerichtsverfahren den Plädoyers von Staatsanwaltschaft und Verteidigung das Urteil über den Angeklagten. Nur in seltenen Fällen wird nach den Plädoyers erneut in die Beweisaufnahme eingetreten. Dieser seltene Fall ist gestern im Prozess um den Tod eines Säuglings aus Alsdorf vor dem Landgericht Aachen eingetreten.Ein 37-jähriger Kindesvater ist angeklagt, seinen sechseinhalb Monate alten Sohn Ben am Abend des 8. März zu Hause in der Alsdorfer Wohnung des Paares so schwer am Kopf verletzt zu haben, dass das Kind am darauffolgenden Morgen starb. Am Dienstagmorgen nun hat der Strafverteidiger des Angeklagten, Anwalt Uwe Krechel aus ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Mord, Prozess
Beitrag: Prozess um totes Baby wird unerwartet verlängert
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Region & NRW
Datum: 11.09.2019
Wörter: 414
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING