Menschen zwischen Leben und Tod

Aachener Nachrichten vom 11.09.2019 / Lokales

Von Martina StöhrAachen Laura tanzt vor Freude. Sie ist nicht zum ersten Mal hier und kennt die Situation zwischen den zwei Welten nur zu gut. " Gesundheit ist nicht meine Stärke" , sagt sie, denn seit ihrer Kindheit ist sie herzkrank, und nun kann sie nur noch eine Herztransplantation retten. Im " Hotel zu den zwei Welten" des Blackout-Theaters treffen sich Menschen, die am Rande des Todes stehen. So wie auch der Sportjournalist und Frauenheld Julien. Er möchte nicht bleiben an diesem seltsamen Ort ohne direkten Ausgang. Nur ein Aufzug kann die Koma-Patienten wegbringen, und dabei gibt es nur zwei ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Schauspielkritik, Kleinkunst, Schauspiel, Österreich
Beitrag: Menschen zwischen Leben und Tod
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 11.09.2019
Wörter: 479
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING