2 Zwei neue stumme Zeugen der Jülicher... | Aachener Nachrichten
 

Zwei neue stumme Zeugen der Jülicher Geschichte

Aachener Nachrichten vom 06.09.2019 / JÜLICH

Jülich Das Museum Zitadelle präsentiert zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag zwei neue Exponate. " Zeitlich umrahmen sie die Geschichte Jülichs" , sagt Christoph Fischer vom Museum. Die römische Aschenkiste, die seit einigen Wochen im Bestand des Museums ist, bringt gut zwei Tonnen auf die Waage. Ein Motor eines britischen Bombers, der am 22. April 1944 gegen 2.20 Uhr morgens über Jülich abgeschossen wurde und in die Merscher Höhe eingeschlagen war, befindet sich seit zwei Wochen in der Sammlung des Museums.Es handelt sich um einen der vier Motoren, die in den englischen Bombern vom Typ Lancaster verbaut ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Museum, Kunstsammlung, Großbritannien, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Zwei neue stumme Zeugen der Jülicher Geschichte
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: JÜLICH
Datum: 06.09.2019
Wörter: 421
Preis: 2,10 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING