Amtseid unter glitzernden Lüstern

Aachener Nachrichten vom 06.09.2019 / Blickpunkt

Rom Die neue italienische Regierung sendet kurz nach der Vereidigung versöhnlichere Signale in Richtung Europäische Union. Der Ex-Ministerpräsident Paolo Gentiloni wurde als EU-Kommissar des Landes nominiert. Der Sozialdemokrat gilt als ausgesprochen europafreundlich. Die in wochenlangen mühevollen Verhandlungen geschmiedete Koalition aus populistischer Fünf-Sterne-Bewegung und Sozialdemokraten (PD) unter der Führung von Regierungschef Giuseppe Conte wurde am Donnerstag in Rom vereidigt." Ich werde mit aller Kraft und meiner Arbeit versuchen, zu einem neuen positiven Kapitel für Italien und für Europa beizutragen" , erklärte Gentiloni. Der 64-Jährige führte das Land von Ende 2016 bis 2018 als Ministerpräsident und war von 2014 bis 2016 ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Koalition, EU-Mitgliedstaat, Regierung, Staatsverschuldung
Beitrag: Amtseid unter glitzernden Lüstern
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Blickpunkt
Datum: 06.09.2019
Wörter: 428
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING