Mit Mut und Schaub zum ersehnten Sieg in Freiburg?

Aachener Nachrichten vom 31.08.2019 / Sport

Von Lukas WeinbergerKöln Dass der 1. FC Köln am 26. August 1996 beim SC Freiburg gewinnen konnte, hatte der Klub Toni Polster zu verdanken, der Stürmer aus Österreich hatte zwei Mal spät getroffen, in der 86. und in der 90. Minute. Am Ende siegte der FC 3:1; auch Holger Gaißmayer hatte ein Tor geschossen. Ein besonderer Erfolg war das damals am 3. Spieltag der Saison 1996/1997 in der Fußball-Bundesliga noch nicht, ein spezieller Sieg ist er erst im Laufe der Jahre geworden - weil es bislang der letzte Erfolg der Kölner in Freiburg ist. 13 Mal hat der FC ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Mit Mut und Schaub zum ersehnten Sieg in Freiburg?
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 31.08.2019
Wörter: 540
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING