Markante Köpfe gibt es genug

Aachener Nachrichten vom 31.08.2019 / Blickpunkt

Kommentar zu Böhmermanns SPD-Kandidatur
Kennen Sie noch Tobias Schlegl? Der Moderator der NDR-Satiresendung " extra3" zog sich vor drei Jahren zeitweise ganz aus dem Fernsehen zurück und absolvierte eine Ausbildung zum Rettungssanitäter. Einen derart sympathischen Realitätsabgleich möchte man inzwischen auch seinem TV-Kollegen Jan Böhmermann dringend ans Herz legen. Dessen Klamauk-Kampagne für die Wahl zum SPD-Vorsitz mag ihm ein paar Schlagzeilen gebracht haben. Das war es aber auch schon. Einen SPD-Vorsitzenden Olaf Scholz müssen die Genossen schon selbst verhindern, dafür braucht es keinen Böhmermann.Das verdient RespektNach einem müden Start im Rennen um den Vorsitz der ältesten deutschen Partei kristallisieren sich mit den unterschiedlichen Bewerber-Teams ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Markante Köpfe gibt es genug
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Blickpunkt
Datum: 31.08.2019
Wörter: 451
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING