Kunst mit Huhn

Aachener Nachrichten vom 31.08.2019 / Mittendrin

Von Belinda Petri und Sabine GlaubitzRiesige Fotos von Hühnern, vor denen Alpakas liegen. Dromedare, die neben einem Diskussionsforum grasen. " Labiomista" , was soviel wie gemischtes Leben bedeutet, heißt der ungewöhnliche Ort in Genk in Belgisch-Limburg. Auf 24 Hektar hat der Künstler Koen Vanmechelen seit kurzem ein Projekt umgesetzt, das all sein Schaffen und seine philosophischen Visionen vereint, die sich zwischen Kunst und Wissenschaft bewegen. Zu ihnen gehört sein Konzept des kosmopolitischen Huhns, mit dem der Belgier Diversität und Identität thematisiert." Der Park macht meine Ideen sichtbar. Und diese kreisen um drei Säulen. Meine Kunst, meine Stiftungen und meine ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Kunst mit Huhn
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Mittendrin
Datum: 31.08.2019
Wörter: 1335
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING