Die Glaskuppeln aus Fünf- und Sechsecken ziehen in die Eifel

Aachener Nachrichten vom 31.08.2019 / Lokales

Von Sarah-Lena GombertKommern/Aachen Am Rande des Müschparks in der Aachener Soers führen sie eher ein Schattendasein, die futuristisch anmutenden Gewächshäuser, die einmal für berufliche Weiterbildung von Langzeitarbeitslosen angelegt worden sind. Nun sollen einige der Bauwerke wieder ins Rampenlicht: als Exponate des Freilichtmuseums Kommern. " Die Gewächshäuser passen wirklich gut zu uns" , sagt Daniel Manner. Der Kulturanthropologe ist beim Freilichtmuseum des Landschaftsverbands Rheinland (LVR) in Kommern für die Pressearbeit zuständig. Er und seine Kollegen haben kürzlich eine Lieferung aus Aachen erhalten. Es geht, wie beim Freilichtmuseum zu vermuten, um alte Bauwerke. Aber in diesem Fall um nicht ganz so alte, w ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Die Glaskuppeln aus Fünf- und Sechsecken ziehen in die Eifel
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 31.08.2019
Wörter: 551
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING