Das sind die neuen Landärzte für NRW

Aachener Nachrichten vom 31.08.2019 / Region & NRW

Von Thomas ReisenerDüsseldorf Der durchschnittliche Landarzt-Student in NRW ist 24 Jahre alt, weiblich, kommt aus NRW, hat vor dem Studium schon als Krankenpfleger gearbeitet und ein um 1,2 Schulnoten schlechteres Abi, als es der sogenannte " Numerus Clausus" für herkömmliche Medizinstudenten vorsieht. Das ist das Ergebnis des soeben abgeschlossenen Bewerbungsprozesses für den ersten Jahrgang, der im Oktober an acht Universitäten in NRW - darunter auch an der RWTH Aachen - mit dem neuen Landarzt-Studium beginnt.Das NRW-Gesundheitsministerium hat das Bewerbungsverfahren ausgewertet. Die Statistik liegt unserer Zeitung vor. Demnach haben sich 1312 Kandidaten auf die 145 neuen Landarzt-Studienplätze in NRW ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Das sind die neuen Landärzte für NRW
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Region & NRW
Datum: 31.08.2019
Wörter: 532
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING