Die jecke Idee stammt aus der Kellerbar

Aachener Nachrichten vom 13.08.2019 / MARKTPLATZ

Von Sandra ZiemonsEschweiler-Weisweiler Zwei junge Männer, eine Kellerbar und eine jecke Idee - mehr brauchte es im Jahr 1994 nicht, um mithilfe einiger Tanzinteressierter innerhalb der KG Lätitia Blaue Funken Weisweiler das Tanzcorps Höppe Kroetsch zu gründen. Nach leichten Startschwierigkeiten fand die Gruppe großen Anklang im Eschweiler Karneval und ist heute aus selbigen nicht mehr wegzudenken.Am Samstagabend feierten die Mitglieder in der Weisweiler Festhalle ihr 25-jähriges Bestehen mit einem unterhaltsamen Programm.Höhen und Tiefen habe man bereits erlebt, aber über allem stünde stets der Zusammenhalt, der die Höppe Kroetsch ausmache, so fasste Pascal Acksteiner, Präsident des Tanzcorps, bei seiner ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Die jecke Idee stammt aus der Kellerbar
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: MARKTPLATZ
Datum: 13.08.2019
Wörter: 700
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING