Qualität vor Beitragsfreiheit

Aachener Nachrichten vom 01.08.2019 / Blickpunkt

Kommentar zu den Plänen für Kitas
Eltern und politische Laien reiben sich verwundert die Augen: Acht Monate nach Inkrafttreten des " Gute-Kita-Gesetzes" , das Bundesfamilienministerin Franziska Giffey vor einem Jahr ins Kabinett eingebracht hatte, ist noch kein Cent für die Qualitätsverbesserung in Kitas geflossen. Der Grund: Erst fünf der 16 Bundesländer haben einen Vertrag mit dem Bund über die Mittelverwendung abgeschlossen. Nordrhein-Westfalen, das mit 1,2 Milliarden Euro den dicksten Batzen aus dem 5,5-Milliarden-Paket bekommen soll, ist nicht darunter. Geld gibt es aber erst, wenn alle 16 Verträge unter Dach und Fach sind.Nun könnte man sagen, was gut werden soll, braucht eben seine Zeit. A ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Haushalt-Land, Bildungspolitik, Föderalismus, Kindergarten
Beitrag: Qualität vor Beitragsfreiheit
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Blickpunkt
Datum: 01.08.2019
Wörter: 462
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING