" Sang- und klangloses" Ende für Runden Tisch?

Aachener Nachrichten vom 01.08.2019 / Lokales

Von Helmut WichlatzErkelenz Die Worte waren deutlich: Bei der jüngsten Sitzung des Arbeitskreises ÖPNV und Verkehr kritisierte der Vorsitzende Jürgen Seeler die Zusammenarbeit mit der Stadt und der Sprecherin des Runden Tisches, Astrid Wolters. Seit drei Jahren sei es nicht mehr zu Sitzungen des Runden Tisches gekommen, erklärte Seeler. Er befürchte, dass ein Instrument der Bürgerbeteiligung " sang- und klanglos abgewickelt" werden solle.Seit 2005Der Runde Tisch war auf Antrag des damaligen Seniorenausschusses unter der Leitung von Anne Dulies im Jahr 2005 vom Stadtrat auf den Weg gebracht worden. Auf seiner Homepage beschreibt der Runde Tisch seine Aufgabe als " ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kommunalwesen, Stadt
Beitrag: " Sang- und klangloses" Ende für Runden Tisch?
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 01.08.2019
Wörter: 692
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING