Tempo 30 nach schwerem Unfall mit Kind gefordert

Aachener Nachrichten vom 26.07.2019 / Lokales

Von Robert EsserAachen Die Szenerie war grausam. Am 21. Mai dieses Jahres ist ein zehnjähriges Mädchen auf der oberen Jakobstraße von einem Bus erfasst worden. Das Kind überlebte, erlitt aber schwere Verletzungen. Mit Gleichaltrigen war die Schülerin am Nachmittag auf dem schmalen Bürgersteig unterwegs, beim Spielen trat sie urplötzlich auf die Straße - der Busfahrer hatte keine Chance, den Zusammenstoß zu verhindern. " Deshalb muss hier dringend etwas geschehen, bevor wieder jemand verletzt wird - oder gar Schlimmeres passiert" , sagt Felix Matterne. Der Inhaber eines Biomarkts beob-achtet - genauso wie Sophia und Gerd Weber von der gegenüberliegenden Textilreinigung - ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Straßenverkehr, Verkehrsunfall
Beitrag: Tempo 30 nach schwerem Unfall mit Kind gefordert
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 26.07.2019
Wörter: 419
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING