Martin und die Reue nach der " dummen Aktion"

Aachener Nachrichten vom 26.07.2019 / Sport

Gap Mit dem Rucksack auf der Schulter trat Tony Martin die Heimreise von der Tour de France an, statt auf den legendären Galibier ging es mit dem Zug zurück ins Schweizer Domizil. Alles Hoffen war vergebens, die Rennjury kannte kein Pardon. Der Ausschluss des viermaligen Zeitfahr-Weltmeisters und des Briten Luke Rowe nach der Rangelei am Mittwoch von der 106. Frankreich-Rundfahrt war nicht mehr zu verhindern. " Das große Ziel Paris war nah" , sagte Martin am Donnerstag, nachdem der Tour-Tross ohne ihn weitergezogen war. " Das ist nicht schön." Der 34-Jährige war am Donnerstagmorgen noch mit seinen Teamkollegen von ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Sportmedizin, Radsport, Martin, Tony, Frankreich
Beitrag: Martin und die Reue nach der " dummen Aktion"
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 26.07.2019
Wörter: 564
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING