Das Atomabkommen mit dem Iran muss gerettet werden

Aachener Nachrichten vom 26.07.2019 / Blickpunkt

Standpunkt
Die aktuelle Konfliktsituation zwischen Iran, den USA und Großbritannien ist gekennzeichnet von kalkulierten Nadelstichen. So etwas ist gefährlich, denn daraus können sich militärische Scharmützel entwickeln, die am Ende womöglich in einen Krieg führen. Andererseits gibt es seit in jüngster Zeit von allen Beteiligten Signale, dass letztlich niemand einen solchen Krieg will. US-Präsident Donald Trump widersprach explizit seinem Sicherheitsberater John Bolton und stellte klar, dass er keinen Regimewechsel im Iran anstrebe.Offenkundig wirken da die Erfahrungen der Kriege im Irak und in Libyen nach, die nach dem Sturz ihrer Machthaber die Länder für lange Jahre ins Chaos stürzten. Angesichts der Kriege ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Außenpolitik mit Land, Atomwaffen, Internationale Politik, Energie und Rohstoff
Beitrag: Das Atomabkommen mit dem Iran muss gerettet werden
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Blickpunkt
Datum: 26.07.2019
Wörter: 555
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING