Wie man aus Schrott Millionen macht

Aachener Nachrichten vom 25.07.2019 / Region & NRW

Von Oliver Schmetzund Stephan MohneAachen Für manchen Automobilliebhaber sind sie ein Traum: Oldtimer von Porsche, Ferrari, Maserati, Mercedes, Bugatti und von vielen anderen Herstellern mit einst oder immer noch klangvollen Namen. Mancher würde einiges dafür geben, nur einmal eine Runde in einem jener selten - ob für die Straße oder die Rennstrecke - gebauten und noch seltener erhaltenen automobilen Schätze zu drehen. Für die allermeisten Autofreaks bleibt das ein Traum. Weil ihnen dazu das nötige Kleingeld fehlt. Doch es gibt auch Menschen rund um den Globus, die diese finanziellen Mittel zur Genüge haben.Riesige Summen werden bezahltFür ein Original legen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kraftfahrzeug, Betrug, Sammelgebiet, Welt (Internationales)
Beitrag: Wie man aus Schrott Millionen macht
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Region & NRW
Datum: 25.07.2019
Wörter: 787
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING