Wenn Kellner für die gute Sache kicken

Aachener Nachrichten vom 25.07.2019 / Lokales

Von Sarah-Lena GombertAachen Wenn am Samstag Kellner, Stammgäste und Freunde verschiedener Aachener Kneipen an der Neuköllner Straße aufeinander treffen, dann spielen sie um den Aachener Lokalpokal, dann spielen sie Fußball für die gute Sache. Denn mit dem Erlös der Veranstaltung, die es so bereits zum vierten Mal gibt, werden das Café Plattform und eine Lehrerin in Syrien unterstützt." Ich habe vor ein paar Jahren den alten Öcher Kneipencup übernommen" , erzählt Aike Jeutes, der als Kellner im Café Kittel arbeitet. Schnell sei der Kontakt zu Jamal Sobeh entstanden, der bereits ein paar Jahre lang ein Fußballturnier für Flüchtlingskinder organisiert ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Bevölkerung und Ausländer, Syrien
Beitrag: Wenn Kellner für die gute Sache kicken
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 25.07.2019
Wörter: 551
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING