" So etwas darf nie mehr passieren"

Aachener Nachrichten vom 25.07.2019 / Lokales

Von Günther SanderRoetgen Vor 75 Jahren verloren zwei Soldaten am Westwall in Roetgen noch am 12. und 13. September 1944 zum Ende des Zweiten Weltkrieges im Vichtbachtal ihr junges Leben: First Lieutenant Richard S. Burrows (USA) und Oberfeldwebel Heinrich Brunk (Deutschland). Ihnen zu Ehren wird der Heimat- und Geschichtsverein (HeuGeVe) auf seinem Areal an der Höckerlinie in einer Feierstunde am Samstag, 14. September, 14 Uhr, ein Gefallenen-Denkmal errichten.In der Geschichte des Zweiten Weltkrieges hat Roetgen einen besonderen Platz inne, waren es doch die Truppen der amerikanischen dritten Panzerdivision, die am 12. September 1944 Roetgen als erste deutsche Gemeinde, oder ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Militär, Denkmal, USA, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: " So etwas darf nie mehr passieren"
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 25.07.2019
Wörter: 864
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING