" Bud" eröffnet Bierkrieg in Holland

Aachener Nachrichten vom 25.07.2019 / Wirtschaft

Von Helmut HetzelDen Haag Holland und Heineken, das sind fast Synonyme. Denn das in den Niederlanden gebraute Heineken-Bier ist nicht nur bei den Niederländern beliebt, es ist auch ein Exportschlager. Weltweit. Heineken ist hinter der belgisch-brasilianisch-amerikanischen Anheuser Busch/Inbev-Brauerei (AB-Inbev) der zweitgrößte Brauer der Welt. Doch jetzt wollen sich die beiden Bier-Giganten AB-Inbev (Marken: Jupiler, Beck′ s Bier, Hasseröder, Hertog Jan, Dommelsch, Leffe, Corona, Brahma), und Heineken (Marken: Heineken, Amstel, Desperados, Sol, Cruzcampo, Almaza, { ywiec, Birra Moretti, Murphy′ s, Star) in Holland duellieren. Es wird einen " Bierkrieg" geben im Tulpen- und Käseland Niederlande.Denn AB-Inbev bringt sein US-Bier Budweiser ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Lebensmittel, Werbung und Marketing, Anheuser-Busch InBev NV, Löwen, Heineken NV, Amsterdam
Beitrag: " Bud" eröffnet Bierkrieg in Holland
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 25.07.2019
Wörter: 448
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING