Weichen stellen für die Bördebahn

Aachener Nachrichten vom 18.07.2019 / Lokales

Von Anne WelkenerKreis Düren/Baesweiler Am Bahnübergang in Bubenheim war lange nicht mehr so viel los. Zum symbolischen Spatenstich für die Reaktivierung der Bördebahn kamen Ortsvorsteher, Bürgermeister, Landräte und Landtagsabgeordnete zusammen, um mit den Verantwortlichen der Rutalbahn und des Nahverkehrs Rheinland (NVR) diesen Meilenstein zu feiern.Wann genau das Fernziel - eine 34-minütige Bördebahn-Verbindung im Stundentakt zwischenden den Kreisstädten Düren und Euskirchen - erreicht ist, steht noch nicht fest. Im Jahr 2020 wird es aber noch nicht soweit sein. Der Startpunkt für den so genannten Vorlaufbetrieb steht aber weiterhin fest: Ab Dezember fahren die Züge der Linie RB28 nicht mehr nur ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Eisenbahn, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Weichen stellen für die Bördebahn
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 18.07.2019
Wörter: 466
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING