Und plötzlich ging es ruckzuck

Aachener Nachrichten vom 18.07.2019 / Blickpunkt

Von Werner KolhoffBerlin Unverhofft kommt oft, wird sich Michael Müller (SPD) gedacht haben. Der Regierende Bürgermeister von Berlin musste am Mittwoch plötzlich Bundesminister ernennen und entlassen. Denn er ist nach dem urlaubenden Bundespräsidenten und nach dem verreisten Bundesratspräsidenten derzeit der dritte in der Rangliste. Müller nutzte seine Chance und hielt bei der Zeremonie im Schloss Bellevue eine wirklich gute Rede. Seit Mittwoch, exakt 11.11 Uhr, ist CDU-Chefin Annegret-Kramp-Karrenbauer Deutschlands 18. Verteidigungsminister. In einer Reihe mit Franz-Josef Strauß und Helmut Schmidt. Und nach der scheidenden Ursula von der Leyen die zweite Frau im Amt.Auch für Angela Merkel lief der ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Ministerium, Merkel, Angela, Kramp-Karrenbauer, Annegret, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Und plötzlich ging es ruckzuck
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Blickpunkt
Datum: 18.07.2019
Wörter: 666
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING