Pressearchiv > Aachener Nachrichten > 18.07.2019 > Ihre letzte Chance...
Logo Aachener Nachrichten

Ihre letzte Chance

Aachener Nachrichten vom 18.07.2019 / Blickpunkt

Kommentar zu Annegret Kramp-Karrenbauer Eigentlich wollte sie nicht, nun macht sie es doch: Annegret Kramp-Karrenbauers Wechsel an den Berliner Kabinettstisch ist entweder mutig. Oder verzweifelt. Denn man darf getrost bezweifeln, dass sich die CDU-Chefin mit der Übernahme des Verteidigungsministeriums einen Herzenswunsch erfüllt hat. Das Riesenressort mit all seinen Skandalen und Affären galt schon immer als Höllenjob und Schleudersitz. Die Liste der Minister, die das leidvoll erfahren mussten, ist lang.Und es ist ja nicht so, dass der Berg an Problemen in jüngster Zeit kleiner geworden wäre, im Gegenteil. Der Modernisierungsstau, Folge jahrelangen Kaputtsparens, ist gewaltig, das notorisch miese Beschaffungsmanagement verschärft die Lage zusätzlich. Die ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Ihre letzte Chance erschienen in Aachener Nachrichten am 18.07.2019, Länge 419 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Ihre letzte Chance
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Blickpunkt
Datum: 18.07.2019
Wörter: 419
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Regierung , Betriebswirtschaft , Kramp-Karrenbauer, Annegret
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH