Hunderte kleine Dinge, große Wirkung

Aachener Nachrichten vom 18.07.2019 / Sport

Von Stefan Tabelingund Patrick ReichardtToulouse Die Rechnung des Doping-Kronzeugen Jörg Jaksche ist einfach. Da sich die Geschwindigkeit im Peloton der Tour de France im Vergleich zur dunklen Radsport-Ära kaum verändert hat, müssen die Betrügereien weiter zum Tagesgeschäft gehören. Eine Meinung, die im Radsport-Lager für Verärgerung sorgt. Wo das Kontrollnetz immer engmaschiger geworden ist, habe sich die Branche längst gewandelt und anderen - legalen - Bereichen zur Leistungssteigerung gewidmet. " Marginal Gains" heißt die Zauberformel, also minimale Vorteile in allen Bereichen, die in der Gesamtheit den entscheidenden Unterschied ausmachen können.Der millionenschwere Ineos-Rennstall mit dem umtriebigen Teamchef Dave Brailsford hat dieses ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Sportmedizin, Radsport, Frankreich, Welt (Internationales)
Beitrag: Hunderte kleine Dinge, große Wirkung
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 18.07.2019
Wörter: 484
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING