Von Impfungen, Gerüchten und Wahrheiten

Aachener Nachrichten vom 24.04.2019 / Die Seite Drei

Berlin. Impfen als Pflicht? Die Diskussion darüber hat sich auch an Masernausbrüchen in Schulen entzündet. Dort sind manchmal zu wenige Kinder immunisiert. Geht es ums Impfen, wird es schnell emotional. Argumente von Impfbefürwortern treffen auf Äußerungen von Impfgegnern. Was stimmt und was stimmt nicht? Ein Faktencheck zur Europäischen Impfwoche vom 24. bis zum 30. April.BehauptungEs gibt immer mehr Impfgegner.Bewertung: Das stimmt nicht.Fakten: Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung untersucht regelmäßig die Einstellung zum Impfen. Die jüngste Befragung von 2016 zeigt, dass der Anteil der Impfbefürworter gestiegen ist - von 69 Prozent im Jahr 2014 auf 77 Prozent 2016. D ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Von Impfungen, Gerüchten und Wahrheiten
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Die Seite Drei
Datum: 24.04.2019
Wörter: 1469
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING