Viele Wege durch das Moor sind zurzeit gesperrt

Aachener Nachrichten vom 24.04.2019 / Nordeifel

Nordeifel Weite Teile des Hohen Venns sind zurzeit wegen Brandgefahr gesperrt. Das Zugangsverbot wird durch rote Fahnen an den Eingängen der betroffenen Vennflächen angezeigt. Gleichzeitig werden die Zugänge zu den Holzstegen, die quer durch das Hohe Venn führen, durch Barrieren versperrt. Betroffen davon ist zum Beispiel auch das Brackvenn bei Mützenich.Forststraßen sind geöffnetDieses Verbot gilt nicht für den Naturlehrpfad des Polleûr-Venns zwischen Baraque Michel und Mont-Rigi sowie den Lehrpfad Neûr Lowé. Das Gleiche gilt für den Wanderweg, der südlich des Wallonischen Venns verläuft (aber nur von der Aussichtsplatte bei Botrange bis zur " Haie de Souck" ), den Verbindungsweg ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Viele Wege durch das Moor sind zurzeit gesperrt
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Nordeifel
Datum: 24.04.2019
Wörter: 516
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING