Holzernte mitten in der alten Siedlung

Aachener Nachrichten vom 24.04.2019 / Stolberg

Von Jürgen LangeStolberg-Donnerberg Knapp zwei Jahrzehnte liegt es zurück, da betrachtete der damalige Kämmerer die Waldstreifen in der Donnerberger Siedlung noch als Kapitalanlage: Gute drei Millionen Euro wollte er laut Haushaltssanierungskonzept mit einem Verkauf aus Bauland zur Sanierung von Stolbergs marodem Stadtsäckel einnehmen. Gescheitert ist sein Plan, weil sich keine politische Mehrheit finden ließ, die Grünstreifen abzuholen.Offiziell Wald gewordenIm Gegenteil: Nach einem Antrag auf Landschaftsschutz 2006, der aber aufgrund der Auflagen zurückgezogen wurde, versprach 2010 der Stadtrat nicht nur, die Grünstreifen zu erhalten, sondern wies sie ganz offiziell als Wald im städtischen Forsteinrichtungswerk aus. Seitdem darf dies nur mit ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Holzernte mitten in der alten Siedlung
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Stolberg
Datum: 24.04.2019
Wörter: 433
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING