Festhalten an der Zweithauptstadt

Aachener Nachrichten vom 24.04.2019 / Region & NRW

Bonn Auch 25 Jahre nach Unterzeichnung des Berlin/Bonn-Gesetzes lehnt Nordrhein-Westfalen eine Verlagerung aller Ministerien in die Hauptstadt vehement ab. " Berlin ist doch schon heute völlig überhitzt und überfordert und kämpft um bezahlbaren Wohnraum" , sagte Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) der Deutschen Presse-Agentur. " Welchen Sinn soll es machen, jetzt noch tausende Beamte und ihre Familien mit Milliarden-Kosten nach Berlin umzusiedeln?" Seit etwa zwei Jahrzehnten leistet sich Deutschland de facto eine Doppel-Hauptstadt: Die Ministerien sitzen in Berlin und Bonn. Am Freitag ist es 25 Jahre her, seit das Berlin/Bonn-Gesetz verabschiedet wurde. Es sollte die Aufteilung zwischen den beiden Städten ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Festhalten an der Zweithauptstadt
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Region & NRW
Datum: 24.04.2019
Wörter: 455
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING