Fahrlehrer rast mit Tempo 111 statt mit 50

Aachener Nachrichten vom 24.04.2019 / Lokales

Nordeifel Am Osterwochenende hatten die Beamten des Dürener Verkehrsdienstes auf den beliebten Motorradstrecken in der Eifel alle Hände voll zu tun. Insbesondere der Fahrer des zivilen ProVida-Motorrades war dabei gefordert.Karfreitag war das Verkehrsaufkommen um die Abtei Mariawald so hoch, dass die Polizei nur noch die schwersten Verstöße verfolgen konnte, wie deutlich überhöhte Geschwindigkeiten und gefährliches Überholen. Gleich achtmal sprachen die Beamten Fahrverbote aus, vier weitere Fahrer kamen mit Geldstrafen und Punkten davon.So fuhr zum Beispiel ein 50-Jähriger aus Solingen als letzter einer vierköpfigen Bikergruppe auf der Landesstraße 249 von Wolfgarten in Richtung Heimbach. Weil er den Anschluss an ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Fahrlehrer rast mit Tempo 111 statt mit 50
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 24.04.2019
Wörter: 435
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING