Weniger Dreck durch Einbau neuer Filter

Aachener Nachrichten vom 20.03.2019 / Lokales

Von Annika KastiesAachen Noch glänzt der silberne Fahrzeugfilter so hell, dass man sich fast in ihm spiegeln könnte. Nur wenige Tagen nach Inbetriebnahme dürfte das schon wieder ganz anders aussehen, kündigt Emmo Kuhn an. Statt glänzenden Edelstahls ist dann dunkler Belag angesagt. Den Kfz-Meister kümmert das nicht weiter. Schließlich zählt bei dem neuen SCRT-Filter nicht das Aussehen, sondern das, was am Ende herauskommt: und zwar so wenige Stickoxide wie möglich.Damit die Luft in Aachen deutlich sauberer wird, legen Emmo Kuhn und sein Team von der Firma Kufatech Kuhn Fahrzeugtechnik seit November in der Aseag-Werkstatt an der Neuköllner Straße meterweise ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Straßenverkehr, Autotechnik, Umweltbelastung, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Weniger Dreck durch Einbau neuer Filter
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 20.03.2019
Wörter: 806
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING