Wolfsjagd oder Teil 2 der Mönchengladbacher Reaktion

Aachener Nachrichten vom 23.02.2019 / Sport

Von Bernd SchneidersMönchengladbach In den späten Bökelberg-Zeiten galt in den Wintermonaten der Stadtteil Rönneter für viele Borussen als Sibirien von Mönchengladbach. So unwirtlich war der Trainingsplatz am Rande der Stadt, dass Hans Meyer gerne in seine Erzählungen aus seiner damaligen Zeit als Trainer einzuflechten pflegt, sie hätten bei der Anreise vom altehrwürdigen Stadion nicht selten die Wölfe mit Stangen abwehren müssen.Auf Schlitten war der damalige Borussen-Tross dennoch nicht unterwegs. Auch schon in den Vor-Borussia-Park-Zeiten war der Traditionsklub motorisiert. Und so passt die Meyersche Anekdote bestens als Allegorie auf die aktuelle Tabellensituation und die sportliche Aufgabe des Drittplatzierten der Fußball-Bundesliga: H ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Wolfsjagd oder Teil 2 der Mönchengladbacher Reaktion
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 23.02.2019
Wörter: 519
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING